MV tut gutMV tut gutMV tut gut

Wissensportale "Nachhaltiger Tourismus"

10.01.2021

0

2 min

Hier finden Sie verschiedene Wissensportale zum Thema "Nachhaltiger Tourismus"

Wissensportal Nachhaltige Reiseziele

Das Wissensportal Nachhaltige Reiseziele ist die zentrale Anlaufstelle für praxisnahe Informationsangebote für einen nachhaltigen Deutschlandtourismus. Interessierte können online durch die wichtigsten Handlungsfelder, Best-Practice-Beispiele, Checklisten, Leitfäden, Studienergebnissen und E-Learnings stöbern.

Über interaktive Elemente und ein eigenes Austausch-Tool können sich Tourismusakteure darüber hinaus miteinander vernetzen und voneinander lernen. Mit den Informations- und Handlungsimpulsen sollen sowohl die Pioniere des nachhaltigen Deutschlandtourismus als auch Neulinge angesprochen und dazu motiviert werden, gemeinsam zu einer nachhaltigeren Zukunft im Tourismus beizutragen. Das Portal richtet sich in erster Linie an Führungskräfte, Mitarbeiter und Nachhaltigkeitsverantwortliche deutscher DMOs sowie an Tourismusunternehmen, Verbände und Multiplikatoren.

Weitere Informationen: www.wissensportal-nachhaltige-reiseziele.de

Umweltbundesamt

Das Umweltbundesamt (UBA) ist Deutschlands zentrale Umweltbehörde und forscht, berät und informiert zu zahlreichen Fragen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit. Zudem werden Themen spezifisch für unterschiedliche Gruppen aufbereitet, wodurch jeder, von Kindern über Verbraucher bis hin zu Wissenschaftlern, auf der Webseite des UBA umfangreiche Informationen zu vielen Umweltbereichen findet.

Die Newsletter des UBA sind je nach Wahl täglich oder monatlich erhältlich und ermöglichen den Lesern eine personalisierte Informationsbereitstellung über alle relevanten Gesundheits- und Umweltthemen.

fairwärts Wissensmodule

Welche Möglichkeiten gibt es, um fair zu reisen? Wie wird die biologische Vielfalt durch den Tourimus beeinflusst. Wie kann ein Tourismusunternehmen nachhaltige Serviceketten umsetzten? Was sind eigentlich die SDGs und was haben die mit Tourismus zu tun? Welche Rolle spielen Menschenrechte, faire Beschäftigung, der Umweltschutz und die Einbeziehung lokaler Gemeinschaften bei der Gestaltung einer fairen Reise?

Antworten auf diese Fragen gibt der fairwärts-Wettbewerb, der von dem Innovations- und Zertifizierungsunternehmen TourCert und KATE Umwelt & Entwicklung ausgerichtet wird. Ziel von fairwärts ist es, Tourismusunternehmen, Reisende und Studierende dazu zu motivieren, sich mit Themen wie Umweltschutz und Biodiversität, nachhaltigem Service sowie dem respektvollen Umgang mit der lokalen Bevölkerung in Zielgebieten auseinanderzusetzen.

Zu diesem Zweck werden auf der fairwärts-Website kostenlose Bildungsmodule angeboten, die gezielt auf die Wettbewerbsteilnahme vorbereiten sollen. Aber auch andere Interessierte können auf die zahlreichen Bildungsangebote zu nachhaltigem Tourismus zugreifen und ein Teilnahmezertifikat erhalten, denn die Module stehen jedem offen. Zudem werden die Bildungsangebote regelmäßig für Unternehmen und Studierende ergänzt.

Hier gelangen Sie zu den online-Wissensmodulen von fairwärts.


Diese Themen könnten Sie auch interessieren